ASV Tuttlingen - Karate
Abteilung:

Karate

Aktuelles 

"Tag des Sports" in Tuttlingen am 20.10.2019

Vorführung der Karate-Abteilung

Dieser Inhalt kann leider nicht angezeigt werden, da Sie der Nutzung von Cookies (noch) nicht zugestimmt haben.

Rückblick 2019 - weitere Dan-Prüflinge in 2019!

Nicht nur Elisabeth, auch Ulrike konnte in 2019 feiern: sie bestanden die Prüfung zum 3. Dan bei Shihan Ochi! Und auch Jörg konnte sich dann noch kurz vor Weihnachten über seine Aufnahme in die "Dan-Riege" des Karate Dojo Tuttlingen freuen. Viel Erfolg für Euch alle, auch im Neuen Jahr 2020!!

Herzlichen Glückwunsch Elisabeth!

Nach einem wie üblich schweißtreibenden Lehrgang mit Ochi Sensei am 06.07.2019 im schönen Allgäu - genauer in Immenstadt - konnte Elisabeth die verdiente Urkunde für die Trainingsmühen der letzten Wochen und Monate in Empfang nehmen. Wir freuen uns sehr, dass Elisabeth die Prüfung zum 2. Dan bestanden hat! Super gemacht!

Jürgen holt 1. Platz beim Senior Cup 2019 in Calw!

Wir gratulieren unserem Jürgen sehr herzlich zum 1. Platz beim Senior Cup am 22.06. in Calw in der Kategorie Ü60 / 3.-1. Kyu / Kata Einzel in diesem Jahr! Weiter so, Jürgen!!

Tuttlinger Karatekas besuchen verschiedene Lehrgänge

Die Tuttlinger Karatekas besuchten vom 28.01.-02.02.2019 das 11. Kangeiko in Überlingen, das von Sensei Akita geleitet wurde. Kangeiko kann als Winter- bzw. Kältetraining übersetzt werden. In dieser Zeit finden täglich 2 Trainingseinheiten statt. Durch den langen Zeitraum von 6 Tagen und der hohen Trainingsintensität kann der Trainer jeweils auf das vorangegangene Training aufbauen und dadurch umfassendere Trainingsinhalte vermitteln. Nach dem Training war selbstverständlich noch genügend Zeit, um die Kameradschaft und die freundschaftlichen Verbindungen zu pflegen.

Am Samstag, den 02.02. lud das Dojo Donaueschingen zu einem Lehrgang mit Sensei Julian Chees ein. Auch an diesem Lehrgang nahmen einige Karatekas unseres Dojos teil. Sensei Chees kommt ursprünglich aus den Philippinen. Er hatte seine aktive Wettkampfzeit in den Jahren 1983 bis 2001 und war mehrmals Deutscher Meister und Vize-Meister in der Kategorie Kata. Seit vielen Jahren leitet er ein Dojo in Würzburg und unterstützt in seiner Heimat diverse Krankenhäuser und Kinderheime, die von den Naturkatastrophen, Erdbeben und Tsunamis in Fernost betroffen sind.

Ältere Beiträge sind im Archiv zu finden.