ASV Tuttlingen - Karate
Abteilung:

Karate

Aktuelles 

Kyu-Prüfungen am 10.05.2022

Nach längerer Corona-bedingter Pause fanden am 10.05.2022 wieder Gürtelprüfungen der Karate-Abteilung statt. Drei jugendliche und sechs erwachsene Prüflinge stellten sich nach mehrwöchiger Vorbereitungszeit den Anforderungen ihres jeweiligen Ranges unter den strengen Augen des Senseis Josef Yarioglu.

Jeder Prüfling musste in den Disziplinen Kihon (Grundschule), Kumite (Partnerübung/-kampf) und Kata (Kampf gegen imaginäre Gegner) sein Können unter Beweis stellen und war aufgefordert, sein Bestes zu geben. Dabei galt es auch, den Prüfungsdruck und die Nervosität zu überwinden.

Nach ca. 90 Minuten hatten alle Prüflinge bestanden. Mit Stolz konnten sie ihre Urkunden in Empfang nehmen, verbunden mit der Erwartung, sich in der Kampfkunst Karate weiter zu vervollkommnen.

Herzlichen Glückwunsch an die Prüflinge:

  • 8. Kyu (Gelb): Hanna Sigloch, Florian Cicek und Kemal Tuncer
  • 6. Kyu (Grün): Irene Weber
  • 4. Kyu (2. Violett): Ralf Dreher
  • 2. Kyu (2. Braun): Jens Schwiesau
  • 1. Kyu (3. Braun): Peter Kraut, Jürgen Kroll, Jürgen Schmid

Nach der Prüfung ging es zum gemütlichen Ausklang in die Pizzeria Italia.


Trainingsbetrieb ab 03.04.2022

Die bisherige Corona-Verordnung Sport vom 26. November 2021, die zuletzt durch Verordnung vom 18. März 2022 geändert worden ist, wird zum 3. April 2022 aufgehoben. Insofern gibt es keine Beschränkungen mehr für den Bereich Sport. Dennoch wird die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen, eine ausreichende Hygiene, das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) in öffentlich zugänglichen geschlossenen Innenräumen und das regelmäßige Belüften von geschlossenen Räumen (§ 2 CoronaVO) empfohlen.

Das bisherige Hygienekonzept wird deshalb aufgehoben. Das Tragen der Maske vom Weg in und aus der Halle erfolgt auf freiwilliger Basis.

Jürgen Kroll
Abteilungsleiter Karate

Ältere Beiträge sind im Archiv zu finden.