ASV Tuttlingen - Karate
Abteilung:

Karate

Über uns

In der 1975 gegründeten Karateabteilung der ASV Tuttlingen wird traditionelles Shotokan-Karate gelehrt, wie es von Gishin Funakoshi in Okinawa und in Japan zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelt wurde - der Weg (Do) der leeren (Kara) Hand (Te) => Karate-Do.

Weniger als Selbstverteidigung oder Wettkampf - mehr als Weg zu körperlicher Fitness und Kontrolle steht traditionelles Karate nicht für Kampfsport sondern für Kampfkunst im eigentlichen Sinne des Wortes. Als fernöstliche Kunst erscheint dem Neuling vieles fremdartig und seltsam - je mehr er jedoch bereit ist, sich darauf einzulassen, desto mehr gibt ihm das Karate wieder zurück.

Als Verein im Deutschen JKA-Karatebund (DJKB), des deutschen Verbandes der Japan Karate Association (JKA), folgen wir in Ausbildung und Ausübung des Karate-Do der Lehrmeinung unseres Chief-Instructors Shihan Hideo Ochi.

Wir sind auch auf Facebook  und Instagram 


Corona-Situation (Update vom 16.04.2021)

Liebe Karatekas,

leider hat uns die Corona-Pandemie immer noch fest im Griff. Da die 7-Tage-Inzidenz in Tuttlingen derzeit noch zu hoch ist, bleibt der Trainingsbetrieb weiterhin ausgesetzt.

Ich hoffe, dass die beschlossenen Maßnahmen greifen werden und wir bald wieder gemeinsam trainieren können.

Sobald sich eine Änderung ergibt, werdet Ihr wieder zeitnah informiert werden.

Bis dahin bleibt gesund!

Jürgen Kroll
ASV-Tuttlingen
Abteilungsleiter Karate


Karate zu Hause

"Wahres Karate ist wie heißes Wasser, das abkühlt, wenn du es nicht ständig warm hältst."

Wer sich diesen Leitsatz von Sensei Funakoshi vor Augen hält und sich in der corona-bedingten, trainings-freien Zeit auch zu Hause mit Karate beschäftigen will, dem seien folgende Links auf youtube empfohlen:


Kontakt

Jürgen Kroll
Abteilungsleiter, 2. Kyu
Maria Bonserio
Kassiererin, 3. Dan
Josef Yarioglu
Dojo-/Trainingsleiter, 5. Dan
Elisabeth Buhl
Jugendtrainerin, 2. Dan
Jürgen Schmid
Jugendtrainer, 2. Kyu