Sie sind hier: Ringen > Bezirksklassesaison 2019 > KG II - Furtwangen II

KG II - Furtwangen II

Ringer Bezirksklasse: KG Wurmlingen/Tuttlingen II – KSK Furtwangen II 20:16

Das KG-Reserveteam verschafft sich mit Sieg Luft in der Tabelle

Auch wenn es nur weniger Kämpfe auf der Matte zu sehen gab, war zumindest doch das im Enddefekt entscheidende Endergebnis aus KG-Sicht sehr gut. Mit 20:16 konnte die KG diesen Kampf für sich entscheiden und verschaffte sich damit etwas Luft zu der unteren Tabellenhälfte. Gute Ansätze zeigte zu Beginn im Bantamgewicht Shakib Faizi. Die Niederlage gegen den erfahrenen Vincenzo Lo Cicero ist hier eindeutig auf die fehlende Wettkampferfahrung von Faizi zurückzuführen. Im Schwergewicht stellte sich Denis Bergmann in den Dienst der Mannschaft. Bevor es für ihn auf die Matte ging, musste er noch „Gewicht antrinken“ damit er im Schwergewicht auf die Matte konnte. Gegen den körperlich starken Riccardo Renna war er allerdings dann chancenlos. Enayat Sharifi war im Freistil Leichtgewicht einmal mehr gut in Form und besiegte nach tollem Kampf Mansur Rakhmatov nach hoher Punkteführung entscheidend. (rs)

 

Die Kämpfe im Einzelnen. Die KG Wurmlingen/Tuttlingen II jeweils erstgenannt:

57F: Shakib Faizi - Vincenzo Lo Cicero 0:4 SS (6:6); 130F: Denis Bergmann - Riccardo Renna 0:4 SS (0:14); 61G: - Leon Glock 0:4 KL (0:0); 98G: Jan Sutor - 4:0 KL (0:0); 66F: Enayat Sharifi - Mansur Rakhmatov 4:0 SS (8:0); 86F: Raphael Bleicher - 4:0 KL (0:0); 71G: Firat Ayan - Yasin Altintas 0:4 SS (0:4); 80G: Fabian Galia - 4:0 KL (0:0); 75F: Antonio Milazzo - Maximillian Van der Mond 4:0 SS (4:0)